Drehkeramik

Meine Formen entstehen aus Steinzeugkeramikmasse an der Drehscheibe. Vor dem ersten Brand werden sie mit farbigen Engoben angemalt, die ich selbst zusammenmische. Der anschließende Glasurbrand erfolgt bei 1200 °C.

Meine Keramik ist spülmaschinen- und backofenfest. Spezielle Anfertigungswünsche bezüglich Form und Farbe verwirkliche ich gerne.